image description

Startseite

Sehr geehrte Mandantin,
sehr geehrter Mandant,

das Coronavirus breitet sich nun auch in Deutschland rasant aus, vielerorts herrscht Angst vor
Ansteckung und Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen.

Wer dieser Tage in unserer Kanzlei durch die Tür spaziert, stößt auf: Handdesinfektionsmittel.
Das neuartige Coronavirus verbreitet sich massiv und macht natürlich auch nicht vor unserer
Rechtsanwaltskanzlei halt.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeitenden und Mandanten nehmen wir sehr wichtig.
Zugleich ist es aber auch unsere Aufgabe, den Kanzleibetrieb aufrecht zu erhalten und Sie auch
weiterhin in allen rechtlichen Angelegenheiten zu vertreten und Sie zu beraten.

Für den Notfall einer Kanzleischließung sind wir mit einem Notfallplan vorbereitet, so dass auch
dann aus dem Home Office uneingeschränkt weitergearbeitet werden kann - im Ernstfall können
wir daher die Arbeitsfähigkeit unserer Kanzlei für unsere Mandaten gewährleisten.

Bei Problemen und Fragen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronaviruses stehen
wir Ihnen natürlich gern zur Seite:

Rechte der Angestellten und Pflichten als Arbeitgeber
Verzögerungen und Lieferengpässe
Vertragskündigungen wegen höherer Gewalt
Probleme in der Fortsetzung der allgemeinen Geschäftstätigkeit
Angeordnete Standortschließungen und Mitarbeiter in Quarantäne


Sie erreichen uns ab sofort zudem auch per WhatsApp unter 04953/581 90 05.

Mit besten Grüßen aus Bunde und bleiben Sie gesund

Ihr Team der Kanzlei Fischer-Battermann